Online-Test: Fibromyalgie-Symptome verstehen

 

 

Welche Beschwerden haben Sie in der letzten Woche mehrfach gehabt?

  Ich konnte nur schwer einschlafen.

  Ich bin nachts mehrfach aufgewacht und fand es schwer, wieder in den Schlaf zu finden.

  Ich fühlte mich beim morgendlichen Aufwachen nicht erholt.

  Ich war den ganzen Tag über müde.

  Auch bei einfachen Tätigkeiten war ich schnell erschöpft.

  Ich konnte mich schlecht auf Aufgaben konzentrieren (z. B. bei der Arbeit oder im Haushalt).

  Ich war vergesslich, musste mir vieles aufschreiben oder verlegte Gegenstände.

  Ich hatte Magen- oder Darmprobleme (z. B. Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Bauchschmerzen).

  Ich reagierte sehr empfindlich auf Wärme oder Kälte.

  Ich konnte laute Geräusche und starke Gerüche nur schwer ertragen.

  Ich war angespannt und reizbar.

  Ich war ängstlich und besorgt.

  Ich fühlte mich niedergeschlagen und antriebslos.

 

Hinweis: Alle hier aufgeführten Punkte beschreiben typische Fibromyalgie-Symptome. Natürlich kann sich hinter jedem Symptom aber auch eine andere Ursache verbergen – das gilt auch dann, wenn bei Ihnen ein Fibromyalgiesyndrom besteht. Ihr behandelnder Arzt wird Sie beraten und, falls erforderlich, weitere Untersuchungen veranlassen!